Telefon Sex mit 09005

0900 Telsex aus Deutschland

Klassischer 0900 Telefonsex mit minutengenauer Abrechnung für unter 2 bzw. unter 1 Euro pro Minute (aus dem Festnetz). Sex am Telefon live für 1 Euro 99 Cent je Minute, Telefon Sex zum Lauschen für billige 99 Cent in der Minute. Mit diesen 09005 Sextelefon Nummern machst du nichts verkehrt. Auf diskrete und unkomplizierte Weise tauchst du ein in die unzensierte Welt der Telefonerotik, wo nahezu alles erlaubt und möglich ist. Hier kannst du dich gehen lassen und deine geheimen Sexfantasien ohne Tabus ausleben.

  • Telefonsex live
  • 09005 550 061 00
  • 1,99 Euro/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk-
    preise ggf. abweichend, moderierter Dienst*,
    Anruf erst ab 18 Jahren gestattet
  • Sextelefon zum Lauschen
  • 09005 105 074 00
  • 0,99 Euro/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk-
    preise ggf. abweichend, Anruf erst ab 18 Jahren

Telefon Sex live via 0900 ist die klassische Variante des Telefonsex. Die Vorwahl 09005 hat dabei die noch klassischere 0190 beerbt, funktioniert jedoch nach demselben Prinzip. Genau wie damals bei den 0190 Sexhotlines wählt man eine Nummer mit der entsprechenden Vorwahl, wird dann von einer Moderatorin begrüßt und erklärt ihr, worauf man Lust hat. Danach wird man mit einer passenden Frau verbunden. Im Grunde genau wie in einem gehobenen Erotikclub, wo man von der Empfangsdame willkommen geheißen wird und man danach die passenden Mädels einzeln kurz vorgestellt bekommt, nachdem man seine Wünsche genannt hat. Klassische Sexnummern - füher eben mit 0190, heute mit 0900 - funktionieren nach demselben Prinzip. Telefonerotik ist also wie Sex im Erotikclub, nur eben per Telefon. Was zunächst wie ein Nachteil klingt, ist bei näherer Betrachtung in Wahrheit ein Vorteil, denn die Gefahr beim Besuch eines Sexclubs besteht immer darin, erwischt zu werden. Ist man solo, ist das kein Problem. Lebt man jedoch in einer Beziehung und hat Ehefrau oder Freundin, kann ein aufgeflogener Seitensprung zu derbem Beziehungsstreit, wenn nicht zur Scheidung bzw. Trennung führen. Das will natürlich niemand. Hier kommt nun der Seitensprung per Telefon ins Spiel. Er ist wesentlich diskreter als ein realer, weil man nicht dabei beobachtet werden kann und niemand die Identität des Anrufers erfährt. Abgerechent wird schließlich über die Telefonrechnung. Bei Telefonsex wird man also nicht so leicht erwischt wie bei realem Fremdgehen. Hinzu kommt noch der Preisvorteil. Eine Stunde Sextelefon kostet live bei 1 Euro 99 Cent je Minute etwa 120 Euro. Dafür kannst du alles erleben, was du möchtest, kannst so oft abspritzen, wie du es schaffst. In einem nur mittelprächtigen Hotel kostet eine Stunde normaler Sex schon mehr als 120 Euro. Eine Sexhotline ist damit also deutlich billiger als ein Besuch im Bordell/Sexclub. Das macht dann schon zwei Vorteile. Der dritte besteht darin, dass eine 09005 Telefonsexnummer dir jederzeit Befriedigung verschafft. Bordelle und Sexclubs haben Öffnungszeiten - und meist nicht 24 Stunden am Tag. Eine 0900 Telefonsexnummer aber kannst du 24 Stunden pro Tag anrufen. Auch an Feiertagen und Wochenenden. Sogar an Weihnachten. Es gibt also keine einzige Minute, in der du Notgeilheit nicht bei Telefonsex mit einer geilen Frau vertreiben könntest. Diese drei Punkte machen eine 09005 Sexnummer so geil. Mal ganz abgesehen davon, dass es unheimlich erregend ist, zusammen mit einer experimentierfreudigen Frau zum ersten Mal selbst deine geheimsten Sexfantasien ausleben zu können. Wenn man sich endlich mal nicht beherrschen muss, sondern sogar Natursekt oder Fisting Fantasien ansprechen kann und davor nicht schief angeschaut wird.